MITGLIEDER
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
KONTAKT

Gemeinsam mit kooperierenden Krankenhäusern, stationären Altenhilfeeinrichtungen und ambulanten Diensten bietet die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. die Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann an in ihren Fachschulen für Pflegeberufe in Hamm und in Soest.

Ziele der Ausbildung

Das Ausbildungsziel der generalistischen Pflegeausbildung ist es, berufliche Handlungskompetenzen zu vermitteln, die die Auszubildenden befähigen, mit zu pflegenden Menschen aller Altersstufen in allen Lebensphasen und Lebenssituationen zu arbeiten.
Die Ausbildung entspricht den EU-Richtlinien und ist europaweit anerkannt.

Die Perspektiven der Ausbildung

Nach der Ausbildung kann in vielen Berufsfeldern gearbeitet werden: stationäre Akutpflege, stationäre Langzeitpflege, ambulante Akut- bzw. Langzeitpflege, Palliativpflege, Beratung, Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation.

Fakten zur Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre in Vollzeit; davon sind 2.100 Stunden theoretische und 2.500 Stunden praktische Ausbildung.
Es muss jeweils ein praktischer Einsatz in einem Krankenhaus, in einer stationären Altenhilfeeinrichtung, in einem ambulanten Dienst und in einer pädriatrischen Einrichtung abgeleistet werden.

Am Ende des 2. Ausbildungsjahres ist eine Zwischenprüfung vorgesehen. Die bestandene Prüfung befähigt zur Übernahme von Assistenztätigkeiten in der Pflege.

Im 3. Jahr finden ein Vertiefungseinsatz beim Träger der praktischen Ausbildung und ein Pflichteinsatz in der Psychiatrie statt. Außerdem gibt es verschiedene Wahlmöglichkeiten, um Erfahrungen in der Beratung, der Palliativpflege oder in der Rehabilitation sammeln zu können. Während der praktischen Einsätze ist eine intensive Anleitung vorgeschrieben. In jedem der Pflichteinsätze wird es zusätzlich eine Praxisbegleitung durch die Schule geben.

Voraussetzungen

Beginn ab 2020

 

Jeweils im Oktober

Fachseminar für Altenpflege
Haus Caldenhof
Caldenhof 28
59063 Hamm
Tel.: 02381 52975
Fax: 02381 540127
e-Mail: albersmeier@frauenhilfe-westfalen.de
Internet: www.propflege.org

Jeweils im August

Fachseminar für Altenpflege
Feldmühlenweg 23
59494 Soest
Tel.: 02921 371-291
Fax: 02921 371-293
e-Mail: straub@frauenhilfe-westfalen.de
Internet: www.propflege.org