Für Beratungsstelle THEODORA geht es weiter

November 2018

Für Beratungsstelle THEODORA geht es weiter (November 2018)

Für THEODORA, die seit 2011 Frauen in der Prostitution in Ostwestfalen-Lippe berät, wurde das Bewerbungsverfahren für eine weitere zweijährige Förderung durch den Europäischen Hilfsfonds erfolgreich absolviert.

„Noch liegt es zwar nicht schriftlich vor, aber es sieht so aus, dass damit der Fortbestand von THEODORA für diese beiden Jahre gesichert ist“, freut sich Birgit Reiche, Leiterin der Beratungsstelle.

Fenster schließen