Böllberger Band-Kult lockte

(Juni 2018)

Böllberger Band-Kult lockte (Juni 2018)

BOP, Celtic Voyager und Refresh – drei Bands, die den Böllberg Anfang Juni beben ließen. 250 Gäste feierten mit Schlagern von gestern und heute, eigenen Pop-Kompositionen, Celtic und Medieval folk rock und gecoverten Lieder aus den letzten 50 Jahren.

Vier Stunden lang rockten sie auf dem Bauernhof unter der Remise ab und stärkten sich bei Würstchen, Joghurt mit Obst, hauseigenen Säften und anderen Erfrischungsgetränken. Der Bürgerbus machte dies für viele möglich und pendelte zwischen dem Schöntal in Alt-Wetter, Wengern und dem Böllberg.

Die Band BOP (boys of power) spielen in wechselnder Besetzung schon seit vielen Jahren zusammen. Zu ihrem Repertoire gehören eigene und fremde Lieder. Als Band des FRAUENHEIM WENGERN eröffnete BOP das Konzert und erntete große Begeisterung. Celtic voyager steht für Folk-Musik unterschiedlicher Epochen: alte schottische Lieder, Irish Folk Klassiker, Renaissance Fair Melodien. Die Musik wird neu arrangiert mit rockigen Gitarren Riffs. Sie brachten das Publikum auf die Beine und zum Mitsingen. Bei Refresh war keiner mehr zu halten. Ihre gecoverten Hits von Blues bis Rock'n‘ Roll, von AC/DC bis Westernhagen sangen und tanzten alle mit.

Auf Initiative des Kulturzentrums Lichtburg lud das FRAUENHEIM WENGERN gemeinsam mit kulturell und kreativ aktiven Menschen ein zur Aktionswoche „Zu Gast bei Natur und Kultur“, die in der Woche vom 9. – 17.6.2018 in Wetter (Ruhr) stattfand. Das Böllberger Bandevent ist eines von vielen Mitmachaktionen dieses besonderen Kulturprogrammes. Daher kamen diesmal nicht nur viele Angehörige von Menschen mit Behinderungen, die stationär oder ambulant vom FRAUENHEIM WENGERN betreut werden, sondern auch viele Wetteraner.

Alle Gäste des Böllberger Band-Kults lobten die gelungene Veranstaltung und hoffen auf den 3. Böllberger Band Kult im nächsten Jahr.

Fenster schließen