Hafenfest in der Hanse ohne Meeresrauschen

(Juli 2018)

Hafenfest in der Hanse ohne Meeresrauschen (Juli 2018)

Fischbrötchen, Flensburger, Anglerlatein und Strandkorb zum einen sowie Lieder von Fern- und Heimweh, von der Weite des Meeres und den Seeabenteuern vergangener Zeiten zum anderen - all das gehörte zum Hafenfest am 8.7. in Haus Phöbe.

Mitten in Westfalen, in Warburg, die fast 1000 jährige Hansestadt, wurde dies mit vielen Menschen gefeiert. In der Hansestadt „ohne Meeresrauschen“ bot das Rimbecker Alten- und Pflegeheim stilsicher den Rahmen dazu. Friesische Speisen und Getränke sowie der „Magellan Shanty Chor“, benannt nach dem portugiesischen Entdecker und Seefahrer aus dem 16. Jahrhundert, bildeten das maritime Nachmittagsprogramm, zu dem sich Angehörige, Bewohnerinnen und Bewohner gerne einladen ließen.

Weitere Fotos

Weitere Fotos befinden sich unter www.haus-phoebe.de/fotogalerie_fotoalbum/index.html

Fenster schließen