Jubiläumsjahr Frauenwahlrecht beendet

(Dezember 2019)

 Jubiläumsjahr Frauenwahlrecht beendet (Dezember 2019)

Olymp der Gouges, Louise Otto-Peters, Hedwig Dohm, Marie Juchacz oder Elisabeth Selbert. Sie alle sind Wegbereiterinnen wie auch Frauen aus Kunst, Wissenschaft und Literatur, zu denen unter anderem Käthe Kollwitz, Marie Curie und Coco Chanel zählen. Im ausgehenden Jubiläumsjahr des Frauenwahlrechts stießen Frauen aus Gütersloh und Umgebung an auf diese große Errungenschaft.

Nach etwa 200 Jahren mühsamer Vorarbeit vieler kluger, mutiger, hartnäckiger und einfallsreicher Frauen wurde das Frauenwahlrecht endlich umgesetzt. In der Veranstaltung mit dem Titel "Du hast die Wahl!" wurden die Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer von Claudia Montanus, Verbands-und Bildungsreferentin der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen, mitgenommen auf einen lebendigen und kurzweiligen Streifzug durch die Geschichte vieler dieser Wegbereiterinnen.

Im lebhaften Austausch wurde nach Möglichkeiten geforscht, im persönlichen Leben diese Errungenschaft von Gleichberechtigung und Möglichkeiten emanzipierter Lebensweise umzusetzen und sich politisch-gesellschaftlich einzubringen. Denn, wie es im spirituellen Impuls und abschließenden Lied hieß: Wenn wir die Hand heben und uns einmischen, dann hat Gott schon ein Stück weit sein Haus gebaut – hier und jetzt.

Fenster schließen