NRW auf dem Weg zur Parität

 

NRW auf dem Weg zur Parität(Juli 2019)

Eine Tagung an der Ruhr-Universität Bochum
20. September 2019, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungszentrum, Saal 2

51% der Wahlberechtigten in Deutschland sind Frauen, dennoch sind in vielen kommunalen Stadt- und Gemeinderäten, Bezirksvertretungen oder auch im Landtag NRW gerade einmal knapp 30% der Sitze mit Frauen besetzt. Auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechtes sind die politische Kultur und die Rahmenbedingungen für die Teilhabe von Frauen noch immer verbesserungswürdig.

Es ist zwar viel erreicht … doch es bleibt noch viel zu tun!
Gemeinsam mit Vertreter*innen aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft möchten wir diskutieren: Wie sieht die Situation für Frauen in der Politik in NRW konkret aus? Welche Stellschrauben können bewegt werden, um die Teilhabe von Frauen zu erhöhen? Welche Best-Practice-Modelle gibt es, um Parität auf den verschiedenen politischen Ebenen zu erreichen?

 

Weitere Informationen & Anmeldung

 

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. (pdf-Dokument, 232 KB)

Bitte melden Sie sich bis zum 15.9.2019 unter www.rub.de/anmeldung/mjc-paritaet an.

Bereits im Herbst 2017 ist die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen der Parität-Initiative beigetreten. Seit letztem Jahr ist ein Vorstandsmitglied des Verbandes, Dr. Beate von Miquel, Mitglied im Fachausschuss Parität in Parlamenten und Politik des DF.
Näheres zur Kampagne unter www.frauenrat.de/die-kampagne-mehrfrauenindieparlamente/

 

Fenster schließen