Kommt, alles ist bereit! Weltgebetstag im Frauenheim Wengern

(März 2019)

Kommt, alles ist bereit!  Weltgebetstag im Frauenheim Wengern (März 2019)

Kommt, alles ist bereit!  Weltgebetstag im Frauenheim Wengern (März 2019)

„Welt-GEBETSTAG mitten in der Karnevalszeit? – Nee, das geht doch nicht!“ 2019 fiel der Weltgebetstag (WGT) auf den 1. März und damit auf den „Karnevals-Freitag“. Das war in einigen Regionen ein Problem und so war es auch im FRAUENHEIM WENGERN. Frauen der Tagesstruktur Am Böllberg entschieden kurz entschlossen, ihre Weltgebetstags-Veranstaltung am 8.März, dem Weltfrauentag, zu begehen. So folgten am 8. März Frauen der Tagesstruktur dem Aufruf der Frauen aus Slowenien, dem diesjährigen WGT-Land: „Kommt, alles ist bereit.“

Vorbereitet hatten sie selbstgebackenen Hefezopf mit Walnüssen, einen besonderen slowenischen Tee und ein Orangen-Weintrauben-Limetten-Getränk. „Bei Potica kann man den Bildern am besten folgen“, hieß es. „Und bei Tee kann man gut zuhören.“ So erlebten die Frauen Eindrücke aus Slowenien mit allen Sinnen und es war für sie ein gelungener Weltgebetstag.

„Natürlich ist DAS Besondere beim Weltgebetstag, dass am ersten Freitag im März Menschen in über 100 Ländern der Erde gleichzeitig bzw. unmittelbar zeitversetzt Gottesdienst feiern und so Menschen den Tag über im Gebet miteinander verbunden sind“, teilte das Deutsche Weltgebetstags-Komitee bereits Anfang des Jahres mit. „Aber auch eine Woche später - am Internationalen Frauentag, dem 8. März - sind Frauen, die den WGT ausrichten, immer noch Teil einer großen internationalen Gebetskette.“ Der gemeinsame Tag sei ja vor allem ein Zeichen der weltweiten und starken Verbundenheit. Und: „Wir können darauf vertrauen, dass unser Gebet von Gott jederzeit gehört wird!“

Fenster schließen