„Bibel und Theologie“ digital erfolgreich

(Dezember 2020)

„Bibel und Theologie“ digital erfolgreich (Dezember 2020)

Frauen aus Borgholzhausen, Dortmund, Gütersloh, Soest und Vlotho waren begeistert beim ersten digitalen Basiskurs.

Foto: EFhiW

„Ich habe wieder Lust auf die Bibel bekommen“, meinte eine der Teilnehmerin. „Der Basiskurs hat die Adventszeit schöner gemacht.“ Es ist eine von acht Mitarbeiterinnen in Diakonie und Kirche, die sich auf den Basiskurs „Bibel und Theologie - digital“ vom 4. bis 11. Dezember 2020 eingelassen haben. Was hat die Bibel den Menschen heute zu sagen? Dabei lernten sie anhand ausgewählter Texte aus dem Alten und Neuen Testament zentrale Glaubensinhalte kennen und erarbeiteten biblische Zugänge zu diakonischem Handeln.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Modul nicht in Präsenzform stattfinden. Daher haben sich die Verantwortlichen von der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen und der Evangelischen Bildungsstätte für Diakonie und Gemeinde Bethel ein besonderes Format überlegt. Die Kursunterlagen wurden zugeschickt und im eigenen Rhythmus bearbeitet. Im digitalen Raum via Zoom fanden vier 2stündige Treffen zum Austausch im 2-Tage Abstand abends statt. Zudem wurden 2er Teams gebildet, um sich in besonderer Weise durch den Kurs zu begleiten.

Um Atmosphäre und Gemeinschaft in der Adventszeit zu geben, hatten die Kursleitungen sich Besonderes einfallen lassen: Sie verschickten mit den Kursunterlagen für jede Zoom-Konferenz einen Teebeutel, eine kleine Papierlaterne mit Teelicht sowie ein kleines Heftchen „Meine sieben Tage durch den Advent“ mit einem kleinen Tagesimpuls, passend zum Thema des Moduls. Zudem begann jede Konferenz mit einem kleinen spirituellen Impuls und zum Ende wurde eine der biblischen Lesungen zu den Adventssonntagen vorgetragen.

Der Plan von Pfarrerin Lindtraut Belthle-Drury und Diakon Niklas Kreppel ging auf. Als „sehr gute Alternative“ wurde das neue Format bewertet, mit „vielen guten neuen Ideen und Aspekten“, auch wenn „dies nicht zwei Tage in der Tagungsstätte in Soest ersetzt“. Der Austausch in 2er Teams habe „besonders viel gebracht“ und war „hilfreich, um schon erste Fragen zu klären“. „Es ist eine sehr, sehr interessante Fortbildung, die ich nur weiter empfehlen kann“, lautete das Fazit einer der Teilnehmerinnen. Der „Basiskurs Bibel und Theologie“ ist Teil des 6teiligen Basiskurs Kirche und Diakonie, der auch 2021 wieder angeboten werden wird und einzeln belegt werden kann.

Fenster schließen