Aufklärung über FGM/C

(Juni 2022)

Aufklärung über FGM/C (Juni 2022)

Aufklärung über FGM/C (Juni 2022)

13 Klientinnen der Fachberatungsstelle für von Menschenhandel betroffene Frauen, NADESCHDA, nahmen Ende Juni an einem Workshop zum Thema weiblicher Genitalbeschneidung (FGM/C) teil.

Referentin Stefanie Gilles vom landesweiten Projekt zur Prävention von weiblicher Genitalbeschneidung "YUNA" aus Köln klärte zum Thema auf und ließ viel Raum für Fragen. Ein Großteil der Klientinnen - vor allem aus Westafrika – ist beschnitten.

Fenster schließen