MITGLIEDER
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
KONTAKT

TAMAR Münsterland bietet Prostituierten- und Ausstiegsberatung an in den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie der Stadt Münster. Die Mitarbeiterinnen suchen Frauen auf, die in Clubs, Bars, Appartements, Wohnungen, Wohnwagen und Kneipen sexuelle Dienstleistungen anbieten. Beratung und Begleitung in allen Problemlagen  können an die aufsuchende Arbeit anschließen. Ort und Zeit der Beratung werden von den Bedürfnissen der Klientinnen bestimmt.

Um auch Beratung in einer vertraulichen Atmosphäre in abgelegenen Ortschaften durchführen zu können, gibt es einen Beratungsbus, darüber hinaus gibt es ein Büro in Soest.
Die Sozialarbeit von TAMAR begleitet Klientinnen als Lotsin im Hilfesystem in der Region.

TAMAR berät und unterstützt

Ziele sind:

 


TAMAR Münsterland wird mitfinanziert
durch eine anteilige Projektförderung von AKTION MENSCH bis April 2021
sowie durch die Karl Heinz und Hannelore Bösken-Diebels-Stiftung
und die Heidehof-Stiftung. 

Aktion Mensch
 
Heidehof Stiftung

TAMAR Münsterland wird durch ZSP-Mittel des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW gefördert.


 

TAMAR Münsterland
Prostituierten- und Ausstiegsberatung
Feldmühlenweg 17
59494 Soest
Tel.: 02921 37 12 44
Fax: 02921 37 12 48
e-Mail: info@tamar-hilfe.de
Internet: www.tamar-hilfe.de