Blog

Birgit Reiche: Deutschland hat uns wieder

Liebes Reisetagebuch,

mit einer Verspätung von mehr als einer halben Stunde sind wir wohlbehalten am Flughafen Frankfurt angekommen. Das bedeutete für einige der Teilnehmerinnen nach einem langen Reisetag zusätzlichen Stress, weil die Anschlussverbindungen, die sie heute noch zu Hause ankommen lassen würden, eventuell nicht mehr erreicht wurden. So fiel unser Abschied am Gepäckband entsprechend hektisch aus. Ausführlicher hatten wir uns schon am Flughafen Nur Sultan verabschiedet, weil dort schon abzusehen war, dass es hektisch würde. Trotz der Müdigkeit bin ich dankbar, dass alle wohlbehalten in Deutschland angekommen sind und trete müde aber zufrieden meine weitere Heimreise an. Bis zur nächsten Reise - so Gott will und wir leben...