MITGLIEDER
IMPRESSUM
KONTAKT

 

One Billion Rising
 

Samstag, 14.02.2015
12.00 Uhr
Marktplatz Soest

 

>> mehr...

TAMAR

Eröffnung


28.10.2014

 

 

 

 

>> mehr...

Dokumentation:

25 Jahre Fachseminar für Altenpflege in Soest

 

30.09.2014

 


>> mehr...

Verband


Wer wir sind und was wir wollen - Erfahren Sie mehr über unsere Struktur, über Ziele, Mitgliedschaft und Geschichte.
>> mehr...

Bildung


Informieren Sie sich über unsere Bildungsangebote und Reisen. Sie können sich hier auch zu einer Veranstaltung anmelden.
>> mehr...

Themen


Erfahren Sie mehr über unsere Antworten zu Herausforderungen in Kirche und Gesellschaft.
>> mehr...

Einrichtungen


Erfahren Sie mehr über uns als Trägerverein und unser vielfältiges soziales Engagement.
>> mehr...

Aktuelles


Informieren Sie sich über unsere aktuellen Meldungen, Stellungnahmen und nutzen Sie unsere weiteren Serviceangebote.
>> mehr...

Shop


Sämtliche Material- und Arbeitshilfen, Geschenk- und Werbeartikel können Sie über unseren Online-Shop beziehen.
>> mehr...

Aktuelle Meldungen 2015

 

Sämtliche aktuellen Meldungen finden Sie innerhalb der Rubrik Aktuelles.

 

 
Solarzellen erleuchten Bus-Wartehäuschen (Februar 2015)
Immer wieder hatte Klaus Wüster beobachtet, dass Fahrgäste nicht im Bus-Wartehäuschen auf den Bus warten, sondern davor. Klar, wer mag schon gerne im Dunkeln stehen. "Aber im Winter ist es auch gefährlich", so der Klimabotschafter der Stadt Wetter. Gemeinsam mit Dieter Röllke von der Lokalen Agenda fand er als Lösung: solarbetriebene Lampen für die Bushaltestellen am Frauenheim Wengern und gegenüber am Hof Sackern.
gesamten Artikel lesen
Zerbrecht die Ketten - auch in Schwelm wurde getanzt (Februar 2015)
Die Frauengruppe „Mutig und stark“ aus dem Frauenheim Wengern tanzte am 14. Februar 2015 auf dem Marktplatz in Schwelm. Sie beteiligten sich an dem weltweiten "One Billion Rising" - "Eine Milliarde erhebt sich".
gesamten Artikel lesen
Brecht die Ketten - auch in Soest (Februar 2015)
Trotz Valentinstag und Karneval - am 14.2.2015 folgten knapp 80 Menschen dem Aufruf des Frauenhauses Soest, gegen Gewalt an Frauen auf dem Marktplatz zu tanzen. Zum 2. Mal wurde sich in Soest an dem weltweiten "One Billion Rising" beteiligt.
gesamten Artikel lesen
Koalitionspläne: Prostituierten drohen neue Gefahren (Januar 2015)
Prostituiertenschutz paradox: Statt Prostituierte zu schützen, wie es die Bundesregierung angekündigt hat, würde sich ihre Situation mit der Einführung von Zwangsuntersuchungen, einem Mindestalter von 21 und einer Anmeldepflicht massiv verschlechtern. In einem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesministerin Manuela Schwesig sowie die Vorsitzenden der Koalitionsfraktionen haben sich Frauenrechtsorganisationen, Sozialverbände sowie Beratungsstellen für Prostituierte und Opfer von Menschenhandel gegen die noch strittigen Maßnahmen ausgesprochen. Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. - mit ihren ostwestfälischen Beratungsstellen Nadeschda und Theodora sowie mit der südwestfälischen Beratungsstelle Tamar - ist Mitunterzeichnerin des Offenen Briefes.
gesamten Artikel lesen
Jahresbericht 2014 (Januar 2015)
 
 
gesamten Artikel lesen