Mitglied sein

Glauben, stärken, fördern, tragen, halten - in der lebendigen Frauengemeinschaft der Frauenhilfe ist all das möglich.

Mitgliedsverband

Als Mitglied ist jede Frau Teil des Frauenverbandes.
Sie gestaltet und fördert diese Gemeinschaft, sie erhält Beachtung, Informationen und erlebt soziale Nähe.

Glauben, stärken, fördern, tragen, halten - in einer lebendigen Frauengemeinschaft der Frauenhilfe ist all das möglich.

Gestalten und fördern

Frauen können auf verschiedene Weise, je nach Interessenlage, Mitglied der Frauenhilfe werden:

  • in der Gemeinde, als Mitglied einer Frauenhilfegruppe bzw. eines Frauenkreises:
    Sie finden unmittelbar Kontakte innerhalb einer Gemeinschaft, können Aufgaben vor Ort übernehmen, Hilfe finden, mit eigenen Ideen und Kreativität das Gemeindeleben mitgestalten.
  • als direktes Mitglied eines Bezirks-, Stadt- oder Synodalverbandes bzw. des Landesverbandes:
    Bei dieser direkten Mitgliedschaft gehören Sie keiner Frauenhilfegruppe an.
    Hier steht die Gremienarbeit, die Information über Frauenarbeit und die Unterstützung der Ziele und Aufgaben der Frauenhilfe im Vordergrund.

Mit Ihrer Mitgliedschaft in der Gemeinschaft der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen...

  • ermöglichen Sie, dass Lobbyarbeit für Frauen gemacht werden kann, damit die Anliegen von Frauen in Kirche und Gesellschaft gehört werden.
  • tragen Sie dazu bei, eine Gesellschaft zu entwickeln, in denen Frauen, Männer und Kinder an der Fülle des Lebens teilhaben.
  • stärken Sie das Selbstbewusstsein und die Sprachfähigkeit von Frauen jeden Alters und fördern Solidarität.
  • fördern Sie Orte, in denen Frauen Antworten auf Glaubensfragen suchen und finden können.
  • setzen Sie Akzente zur gerechten Teilhabe von Frauen in Kirche und Gesellschaft.
  • halten Sie Angebote für Frauen lebendig, die Gemeinschaft und Zusammenhalt stärken.
  • sichern Sie Räume, in denen Frauen Begabungen einbringen und weiterentwickeln können
  • tragen Sie dazu bei, dass Frauen jeden Alters kulturelle Ausflüge oder auch günstige Bildungsveranstaltungen angeboten werden können, die ihre Persönlichkeit und ihr Selbstbewusstsein stärken.

Sie möchten Mitglied werden?

Sie sind von unseren Zielen und Aufgaben, von unseren Inhalten und evangelischen Grundhaltungen überzeugt?

Ansprechpersonen in Ihrer Region
Wenn Sie erfahren wollen, wo Sie sich in Ihrer Region hinwenden können, um in einer Gruppe der Frauenhilfe Mitglied zu werden, empfiehlt sich die Seite http://www.frauenhilfe-westfalen.de/mitgliedsverband.php - dort finden Sie eine Ansprechperson.

Sie können wahlweise auch unser Online-Formular nutzen oder das pdf-Dokument ausfüllen und per Post an folgende Adresse senden.
Landesverband der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V.
Feldmühlenweg 19
59494 Soest

Mitgliedsbeiträge

Die Höhe des Jahresbeitrages ist von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich.
Der Mitgliedsbeitrag eines Frauenhilfemitglieds in einer Gemeindegruppe beträgt EUR 8,50 für den Landesverband, um dessen Leistungsfähigkeit zu sichern.

Der Mitgliedsbeitrag eines Direktmitgliedes einer einzelnen Frau beim Landesverband beträgt mindestens EUR 30,00.

Die sozial-diakonische Arbeit des Landesverbandes ist zumeist durch öffentliche Mittel finanziert. Jedoch gehört ein Eigenanteil von bis zu 20% sowie das Risiko einer schwankenden Belegung in diesen Arbeitsfeldern zu den finanziellen Verpflichtungen und Unwägbarkeiten, die der Verband zu tragen hat.

Warum Mitglied sein?

Glauben finden, stärken und entwickeln - Solidarität von Frauen und für Frauen - dies sind Schätze, die die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen bietet - auf der Grundlage unseres Glaubens heraus mit dem Blick über den Tellerrand gilt es nachhaltig zu handeln.

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen hat nicht nur eine Tradition von mehr als 110 Jahren, sondern bietet darüber hinaus Frauen weitere "Nutzen".

Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V.

Gemeinschaft und Begegnung

  • Als Mitglied finden Sie vor Ort ein Netzwerk evangelischer Frauen, das sie gerne aufnimmt. Sie sind herzlich eingeladen, sich bei regelmäßigen Treffen auszutauschen, zu feiern und Gemeinschaft zu erfahren - besonders auch spirituell. Sie nehmen an attraktiven Angeboten der Gruppe, des Mitgliedsverbandes oder der Evangelische Frauenhilfe in Westfalen teil oder treffen sich mit einzelnen Mitgliedern privat.
  • In der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen finden Sie Menschen, die viele Wertvorstellungen und Lebensgrundsätze mit Ihnen teilen. Für viele Frauen ist die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen ihr geistliches und soziales Zuhause. Unsere Mitglieder kennen die Themen, die vielleicht auch Ihr Leben prägen. In der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen können Frauen eine Heimat finden, unabhängig von ihrer Lebensform oder Lebenssituation.
  • Ihre Mitgliedschaft stärkt den Zusammenhalt in einem spannenden Frauenverband - die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen ist ein wichtiger Ort für Frauen in der Kirche. Mit Ihrer Mitgliedschaft profitieren Sie auch selbst davon. Sie erleben ein Forum der Begegnung und des Austausches. Sie können neue Gottesdienstformen mitgestalten oder mitfeiern, z.B. beim Weltgebetstag oder beim Judika-Gottesdienst, bei gemeinsamen meditativen und kreativen Angeboten.

Persönliche Vorteile

  • Als Mitglied der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen profitieren Sie von vielen Vergünstigungen. Nutzen Sie die zahlreichen Bildungsangebote für sich: zur Entwicklung Ihrer Persönlichkeit, bei der Qualifizierung in Ihrem Ehrenamt, bei theologischen und politischen Inhalten, bei Ausflügen und Feiern.
  • Als Mitglied der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen erhalten Sie Zugang zu besonderen kulturellen sowie politischen Veranstaltungen und lernen bei Ausflügen außergewöhnliche Orte in ganz Deutschland kennen.
  • In zahlreichen Arbeitshilfen und Positionspapieren des Verbandes finden Sie Anregungen für Ihr Engagement vor Ort.
  • Selbstverständlich können Sie in der Evangelische Frauenhilfe in Westfalen auch berufliche Kontakte knüpfen und Ihr Netzwerk ausbauen.
  • Als Mitglied der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen können Sie Ihre Stärken einbringen und weiterentwickeln.
  • Online bieten wir Ihnen einen passwortgeschützten Zugang zu unserem Mitgliederbereich. Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, finden Sie hier nützliche Informationen.
  • Unsere elektronischen Newsletter informieren Sie über die Aktivitäten im Verband, brennende gesellschaftliche Themen und Möglichkeiten zur Weiterbildung in Ihrem ehrenamtlichen Engagement und darüber hinaus.

Kirchen- und Gesellschaftspolitik

  • Wir sind in Westfalen der größte landeskirchliche Frauenverband. Mit Ihrer Mitgliedschaft tragen Sie dazu bei, dass das so bleibt. Sie geben uns eine starke Stimme in Kirche, Gesellschaft und Politik. Sie sorgen dafür, dass die Interessen und Anliegen evangelischer Frauen gehört werden.
  • Wir sind der größte evangelische Verband in NRW. Mit Ihrer Mitgliedschaft fördern Sie die Gestaltung des evangelischen Lebens in unserem Land. Sie unterstützen ganz konkret, dass Frauen in der Kirche mitwirken und sich für mehr Rechte und Beteiligung einsetzen. Die Kirche braucht unverzichtbar die Perspektiven von Frauen.
  • Wir sind der einzige evangelische Verband in Deutschland, der sowohl bildungsorientiert, als auch gemeindebezogen, als auch sozialdiakonisch tätig ist. Mit Ihrer Mitgliedschaft fördern Sie die sich gegenseitig beeinflussende Wirkung von Gemeinde-, Mittel- und Landesverbandsebene, die Folgen für die Trägerschaften in den Bereichen Anti-Gewalt-Arbeit, Altenpflege-Ausbildung, Altenhilfe und Behindertenpflege hat. Herausforderungen der Zeit - spirituell, kirchlich, gesellschaftlich und politisch - können durch ein reichhaltiges Angebot in der Erwachsenen- und Familienbildung aufgegriffen werden. Mit Ihrer Mitgliedschaft tragen Sie dazu bei, dass das so bleibt.
  • Mit Ihrer Mitgliedschaft bewirken Sie die Förderung von Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen. Dank Ihrer Mitgliedschaft setzen wir uns z.B. ein für gleichen Lohn für Frauen und Männer (Equal Pay), bessere Anerkennung von Erziehungs- und Pflegezeiten in der Rente, den Schutz von Frauen vor häuslicher und sexualisierter Gewalt, aber auch für die Qualifikation von Frauen im Ehrenamt, für eine geschlechtergerechte Sprache in den Medien und in der evangelischen Kirche sowie gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtspopulismus.
  • Ihre Mitgliedschaft stärkt unseren Einsatz für aktuelle soziale Fragen in unserer Gesellschaft. Dazu gehören die Stärkung des Ehrenamts, die Förderung von Frauen im Erwerbsleben, die Qualifizierung, Begleitung und Stärkung pflegender Angehöriger sowie die Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs.
  • Mit Ihrer Mitgliedschaft bewirken Sie, dass wir über unsere Landesgrenzen hinaus handeln. Wir engagieren uns für den weltweiten Frieden, für faire, nachhaltige und gerechte Lebens- und Arbeitsbedingungen weltweit. Wir fördern fairen Handel, ethisches Geldinvestment und einen sorgsamen Umgang mit Ressourcen. Ein Teil unserer Mitglieder hält aktiven Kontakt zu Frauen im Ausland - auch durch gegenseitige Besuche.
Ideen - Impulse - Initiativen