Betreutes Wohnen Frauenhilfe

Das Ambulant Betreute Wohnen Frauenhilfe bietet Menschen mit psychischen Behinderungen seit über 20 Jahren Hilfe, Beratung und Unterstützung im Alltag.

Betreutes Wohnen Frauenhilfe

Das Betreute Wohnen ist eine ambulante und freiwillige Unterstützungsform.
Es ist eine Leistung der Eingliederungshilfe auf Grundlage der §§ 53ff SGB XII.

Das Angebot richtet sich an Menschen:

  • ab dem 18. Lebensjahr
  • die an einer psychischen Behinderung leiden
  • oder an einer Suchtproblematik

Was zeichnet das Ambulant Betreute Wohnen Frauenhilfe aus?

Die Arbeit des Dienstes zeichnet sich aus durch eine respektvolle und wertschätzende Begleitung der Klientinnen und Klienten, losgelöst von Geschlecht, Religion und Nationalität.

Die freiwillige Zusammenarbeit mit den Klientinnen und Klienten ist durch einen vertrauensvollen Umgang geprägt, in dem die Klientinnen und Klienten eine professionelle, kontinuierliche Beziehungsarbeit erfahren.

Unser qualifiziertes Team verfügt über langjährige Berufserfahrung in seinem Arbeitsfeld.

Was bietet das Ambulant Betreute Wohnen Frauenhilfe?

  • Wir leisten eine regelmäßige Unterstützung bei der Bewältigung Ihres Alltags.
  • Wir begleiten Sie in Krisen und im Umgang mit Ihrer Krankheit.
  • Wir beraten und unterstützen Sie im Umgang mit Ämtern und Behörden.
  • Wir bieten Ihnen regelmäßige Gruppenaktivitäten.

Positionen und aktuelle Informationen

Ambulant Betreutes Wohnen Frauenhilfe
Bahnhofstr. 15
58791 Werdohl
Tel.: 02392 5050-27 oder -29
Fax: 02392 5024-22
e-Mail: werdohl@betreutes-wohnen-frauenhilfe.de
Internet: www.betreutes-wohnen-frauenhilfe.de

Ideen - Impulse - Initiativen